Ansturm auf das Musikfestival in Barcelona „Primavera Sound“

(trz) – Barcelona. Wer noch Eintrittskarten für das vom 30. Mai bis 3. Juni 2018 in Barcelona stattfindende Musikfestival „Primavera Sound“ (übersetzt so viel wie „Frühlingssound“) ergattern möchte, der sollte sich beeilen, denn für Samstag, den 2. Juni sind die Karten bereits ausverkauft. Die Veranstalter wird es freuen. Haben sie doch bereits 2017 eine Besucherrekord von 208.000 Personen und Einnahmen von 14,8 Millionen Euro erzielt.  Dies verschaffte den Gesellschaftern erstmals eine Dividendenausschüttung in Höhe von 400.000,00 EUR.

Hinter Primavera Sound steckt ein unabhängiger Gesellschafterkreis mit extrem gutem Gespür für innovative Musik und Programmgestaltung. Die Besucher des Primavera Sound 2018 erwarten internationale Größen wie Björk, Nick Cave and The Bad Seed, Charlotte Gainsbourg, Lorde., usw. Dei Einnahmen rund um das Festival werden auf rund 100 Millionen Euro geschätzt. Bereits jetzt hat die katalanische Gesellschaft eine Erweiterung der Nutzung des Geländes rund um das Forum bei der Stadtverwaltung Barcelona beantragt, um 63.000 Besuchern pro Tag den Zugang zum Festival zu ermöglichen.

 

Unternehmenssteckbrief:

 

Hauptsitz: Barcelona

Unternehmenstyp: Primaverasound S.L.

Gesellschafter: Murmurtown Producciones S.L. (Geschäftsführer Gabriel Ruiz und Sonia Quesada), Nicolás Soler, Alberto Guijarro, Alfonso Lanza

Gründungsjahr: 2001

Webseite: https://www.primaverasound.com/

 

Quelle: http://www.expansion.com/catalunya/2018/02/27/5a9485b6468aebe0558b4604.html

 

 

Fotos: Primavera Sound, Clubber mag