Sol Pico tanzt mit Fröschen

(sas) – Barcelona, 12. Dezember, 2017. Sol Picó ist eine Ausnahmekünstlerin. Die aus Alcoy (Valencia) stammende und in Barcelona ansässige Tänzerin und Choreografin überrascht jedes Mal mit neuen kreativen Tanzaufführungen. Ihr Markenzeichen sind rote Spitzentanzschuhe. Was sie damit anstellt, ist schwer zu beschreiben. In ihren Choreografien verbindet sie Elemente des modernen Tanzes mit Ballet und Flamenco und scheut sich auch nicht, Musiker in ihren Stücken einzubinden, selbst wenn sie nicht Profitänzer sind. Ihr neuestes Werk “ Dancing with frogs” (Tanz mit Fröschen) wurde in Barcelona Anfang November zum ersten Mal im Theater Mercat de les Flores aufgeführt. Ausverkauftes Haus. Auch wenn man das Gefühl hat, dass der Feminismus gerade enorm in Mode ist, so überrascht es nicht, dass sie ihr Stück  “Dancing with frogs“ ausschließlich dem Mann der heutigen Zeit widmet. Und es verwundert nicht, denn Sol Picó setzt sich in ihren Stücken vehement für die Gleichstellung von Mann und Frau in der Gesellschaft ein.
Mehr Informationen zu Sol Picó finden Sie unter http://www.solpico.com/la-companyia/sol-pico/?lang=en
Foto Titel: Sol Picó mit Marco Mezquida in Blind Date (Artte, Barcelona)
fotos: @sas