Unser Tipp für Vintageliebhaber in Barcelona

(trz) – Barcelona. Die katalanische Metropole ist ein Meltingpot für Vintageliebhaber. Viele Restaurants, Bars, Geschäfte, Märkte sind von der Sehnsucht nach der guten alten Zeit geradezu beseelt. Aber ein neues kleines Resto-Cafe setzt dem ganzen die Krone auf: Coco Vintage Market.

Angefangen hat alles mit der Restaurierung eines Zeitungskioskes, der zu einem kleinen Cafe ausgebaut wurde. Die Inhaber haben sich einen der besten Sprüche von Coco Chanel zu Herzen genommen: „Mode ist nichts, was nur in der Kleidung existiert. Mode ist in der Luft, auf der Straße. Mode hat etwas mit Ideen zu tun, mit der Art wie wir leben, mit dem, was passiert.“

Und so vermischen sich die verschiedene Konzepte wie Presse, Bücher, Design, Dekoration und Modefotografie mit kulinarischen Köstlichkeiten.

Im hinteren Bereich des Lokals, der auch als Showroom genutzt werden kann, findet man eine nur schwer zu beschreibende filmreife bunte Kulisse liebevoll arrangierter Dekorationsgegenstände aus den 1920er, 1930er und 1940er-Jahren vermischt mit altem und neuem Mobiliar. Es kostet einiges an Konzentration, sich nicht von den leckeren Tapas und Cocktails ablenken zu lassen, denn die Dekoration ist so vielfältig, dass man Stunden im Coco Vintage Market verbringen könnte.